Dieselskandal bei Wohnmobilen – Soforthilfe vom Fachanwalt

Auch die Wohnmobilbranche ist vom Abgasskandal betroffen. Manipulierte Dieselmotoren etwa von Fiat, Iveco und Daimler sind in zahlreichen Campern diverser Hersteller und Marken verbaut.

Sie möchten wissen, ob Ihr Wohnmobil vom Dieselskandal betroffen ist? Sie ärgern sich über den Wertverlust Ihres Campers?

Dann wenden Sie sich gerne an uns. Wir prüfen für Sie, ob Ihr Camper vom Abgasskandal betroffen ist. Die Ersteinschätzung Ihrer rechtlichen Optionen ist bei uns unverbindlich und kostenfrei.

 

Jetzt kostenlos und unverbindlich
beraten lassen

    Anrede

    Ihre Ansprechpartner

    Rechtsanwalt
    Fachanwalt für Verkehrsrecht
    Fachanwalt für Arbeitsrecht
    Partner

    Rechtsanwalt
    Fachanwalt für Verkehrsrecht

    Ihre rechtlichen Möglichkeiten im Wohnmobil-Dieselskandal:

    • Rückgabe des Wohnmobils gegen Erstattung des Kaufpreises unter Anrechnung der Nutzungsvorteile
    • Den Camper behalten und Schadensersatz erhalten
    • Sie haben Ihr Fahrzeug bereits verkauft? Trotzdem haben Sie einen Anspruch auf den Restschadensersatz

    Die Erfolgsaussichten einer Klage sind gut, zumal die Rechtsprechung deutscher Gerichte der letzten Jahre im Dieselskandal verbraucherfreundlich ist. So haben zahlreiche Landes- und Oberlandesgerichte sowie der Bundesgerichtshof (BGH) häufig zugunsten klagender Dieselfahrer geurteilt.

     


    Diese Rechtsprechung setzt sich auch im Hinblick auf den Abgasskandal bei Wohnmobilen fort.

    Unsere auf den Dieselskandal spezialisierten Rechtsanwälte beraten und vertreten Sie bundesweit. Wir greifen auf eine langjährige Erfahrung zurück. So können wir bereits über 1.000 erfolgreich abgeschlossene Verfahren vorweisen und sind damit eine der führenden Kanzleien in unserer Region.

    Holen Sie sich Ihr Geld mit unserer Hilfe zurück, zumal hohe Wertverluste von zahlreichen Wohnmobilen zu erwarten sind.

    Berechnen Sie jetzt Ihren Anspruch auf Schadensersatz

    Kaufpreis
    Kilometerstand bei Kauf
    km
    Kilometerstand aktuell
    km
    Kaufpreis
    Kilometerstand bei Kauf
    km
    Kilometerstand aktuell
    km

    * Berechnung der Rückerstattung auf Basis einer erwartbaren (maximalen) Gesamtlaufleistung Ihres Fahrzeugs von 300.000 Kilometer. Diese Einschätzung kann von Gericht abweichend beurteilt werden.

    Erstattungsbetrag*

    24.700 €

    Kaufpreis
    30.000 €
    Kilometerstand bei Kauf
    2.000 km
    Kilometerstand aktuell
    55.000 km
    Erwartete Gesamtaufleistung
    300.000 km
    Nutzungsentschädigung
    -4.568 €

    Jetzt Kontakt aufnehmen

    Möchten Sie eine kostenfreie Prüfung Ihres Anliegens erhalten oder einen Termin vereinbaren?