VW Vergleich zur Diesel Sammelklage 2020 | Angebot kostenfrei prüfen lassen

Created date: 2020-02-28

Volkswagen hat sich am 28.02.2020 im Musterfeststellungsverfahren vor dem OLG Braunschweig im Abgasskandal mit der Verbraucherzentrale Bundesverband außergerichtlich geeinigt. VW will für angemeldete Betroffene 830 Millionen Euro zur Verfügung stellen, um Schadensersatzansprüche abzugelten. Wir erklären Ihnen als eine der führenden Anwaltskanzleien im Dieselskandal, was Sie jetzt wissen und tun sollten.

Für Eilige die Zusammenfassung vorweg

  • Sie haben zum VW Vergleich einen kostenlosen Anspruch auf eine Rechtsberatung durch einen Fachanwalt
  • Wer das VW Angebot ohne eine anwaltliche Prüfung annimmt, kann viel Geld verlieren
  • Ab dem 30.03.2020 bis zum 30.04.2020 können Sie das VW Angebot prüfen und ggf. annehmen
  • Zwischen 1.350,00 EUR und 6.257,00 EUR sollen möglich sein | Selbst die Musterklägerin ist von diesen Beträgen nicht begeistert
  • Ab einem Kaufpreis von damals 20.000,00 EUR ist das VW Vergleichsangebot inakzeptabel
  • Mit einer Einzelklage nach dem Musterverfahren können Sie eine wesentlich höhere Entschädigung bekommen | Wir zeigen, warum und wie!

Leider endet das Musterfestellungsverfahren gegen Volkswagen nicht mit einem wegweisenden Urteil, sondern mit einer außergerichtlichen Einigung. Angemeldete Personen müssen jetzt entscheiden, ob sie das VW Angebot in Form einer Einmalzahlung von durchschnittlich 2.500,00 EUR annehmen und auf weitere Ansprüche verzichten oder ob sie die aktuelle sehr käuferfreundliche Rechtsprechung nutzen wollen, um wesentlich mehr Schadensersatz einzufordern.

Wir helfen Ihnen dabei, die richtige Entscheidung zu treffen!

Im Vergleich zwischen VW und dem klagenden vzbv ist vorgesehen, dass jeder Anspruchsberechtige VOR Annahme des Vergleichsangebot einen Anwalt seines Vertrauens aufsuchen darf, um prüfen zu lassen, ob das Vergleichsangebot wirtschaftlich sinnvoll ist. Diese Beratungsleistung wird von Volkswagen bezahlt. Sie als Musterkläger zahlen für die Beratung nichts und können sich anschließend sicher sein, die beste Entscheidung getroffen zu haben.

Im VW Schreiben wird darauf hingewiesen, dass VW die Beratung nur bezahlt, wenn das VW Angebot angenommen wird. Die Anwaltskanzlei Balduin & Partner garantiert Ihnen, dass unsere Beratungsleistung für Sie völlig kostenfrei bleibt - egal, wie Sie sich entscheiden.

Warum ist eine Beratung zu dem VW Vergleich wichtig?

Bevor Sie das Angebot von VW annehmen, sollten Sie sich unbedingt von uns als unabhängige und auf den Dieselskandal hoch spezialisierte Anwaltskanzlei beraten lassen, weil unter Umständen das Angebot von VW für Sie extrem ungünstig ist und Sie sehr viel Geld dadurch verlieren können.

  • Die Kanzlei Balduin & Partner war bereits für über 1.000 Fahrzeugeigentümer vor Gericht erfolgreich.
  • Unsere Anwälte haben alle Verfahren gegen VW gewonnen oder attraktiv verglichen
  • Aus Erfahrung wissen wir deshalb, dass 25 Prozent des Kaufpreises als Schadensersatz das MINIMUM sind. Dies hat auch das OLG Düsseldorf bestätigt.
  • Viel attraktiver ist es auch, den manipulierten Volkswagen an VW zurückzugeben und den Kaufpreis erstatten zu bekommen.

+++KOSTENLOSE RECHTSBERATUNG JETZT ANFORDERN+++

Beispiel

Herr Müller hat im Jahr 2014 einen manipulierten Audi A6 für 60.000,00 EUR gekauft. Nach der Berechungsmatrix des VW Vergleichs werden Fahrzeugeigentümer von hochpreisigen Neuwagen extrem benachteilgt. Bei Annahme des VW Vergleichs würde unser Audi Fahrer ggf. 5.000,00 EUR erhalten. Alle Ansprüche gegen VW wären damit erledigt. Wenn er jedoch das VW Angebot ablehnt und nach Beendigung der Musterklage im April 2020 eine Einzelklage erhebt, kann er folgende Optionen mit sehr hohen Erfolgsaussichten durchsetzen:

Fahrzeugrückgabe gegen Erstattung des Kaufpreises

Klagt unser Audi Fahrer auf die Fahrzeugrückgabe, erhält er bei einer beispielhaften Laufleistung von derzeit 100.000 km immerhin nach aktueller Rechtsprechung 40.000,00 EUR für seinen 6-jährigen Audi zugesprochen. Der aktuelle Wert eines 6-jährigen Audi A6 Euro 5 Diesel dürfte bei nicht einmal 20.000 EUR liegen. Folglich ein Gewinn von 20.000,00 EUR. Nimmt unser Audi Fahrer den VW Vergleich an, würde er 15.000,00 EUR verlieren.

Höhere Einmalzahlung durchsetzen

Nach der aktuellsten Rechtsprechung des höchsten Gerichts in NRW - dem Oberlandesgericht Düsseldorf - kann der Fahrzeugeigentümer auch das Auto behalten und 25 Prozent des Kaufpreises als Schadensersatz fordern. Dies gilt auch, wenn Sie Ihr Auto während der Sammelklage bereits verkauft haben. Sie müssen nicht mehr im Besitz des Autos sein.

Unser Audi Fahrer könnte folglich 15.000,00 EUR als Schadensersatz von Volkswagen fordern und behält seinen Audi. Auch hier hätte unser Audi Fahrer 10.000,00 EUR verloren, wenn er den VW Vergleich angenommen hätte.

Auch wir wissen aus zahlreich geführten VW Prozessen, dass das aktuelle außergerichtliche VW Vergleichsangebot für die allermeisten Betroffenen äußerst ungünstig ist. Im Wege der Einzelklage, die nach dem Musterverfahren wieder möglich wird, ist für Sie wesentlich mehr drin!

"Ab einem Kaufpreis von 20.000,00 EUR ist das VW Vergleichsangebot inakzeptabel" (ADAC Rechtsanwalt Balduin)


Wer kann diese Optionen nutzen?

Alle Personen mit Wohnsitz in Deutschland, die sich wirksam der Musterfeststellungsklage angeschlossen haben und Ihr Auto vor Januar 2016 gekauft haben. Dies betrifft ausschließlich den EA189 Motor der folgenden Marken:

  • Volkswagen
  • Audi
  • Seat
  • Skoda

Die Anwaltskanzlei Balduin & Partner prüft kostenfrei, welche Optionen für Betroffene jetzt die Besten sind.

Hierzu benötigen wir lediglich folgende Angaben über:

  • Fahrzeugtyp und Baujahr
  • damals gezahlter Kaufpreis
  • aktueller Kilometerstand (sofern Auto noch im Besitz)
  • schriftliches Angebot von Volkswagen (sofern schon vorhanden)

Haben Sie Ihr Auto nach Dezember 2015 gekauft, wird Ihnen VW kein Angebot unterbreiten. Sie sollten dann nach dem Ende der Musterklage Ihre Rechte in jedem Fall individuell geltend machen. Sprechen Sie uns auch hierzu gerne an.

Unsere Empfehlung

Je mehr Sie für Ihr Fahrzeug bezahlten und je geringer der aktuelle Kilometerstand ist, desto weniger lohnt sich der aktuelle VW Vergleich für Sie. Selbst der vzbv, der die Sammelklage geführt hat, ist nicht begeistert von den angebotenen Vergleichssummen. Angeblich sei dies das Maxium gewesen.

Es ist davon auzugehen, dass das Musterfeststellungsverfahren Ende April 2020 durch eine Klagerücknahme der Klägerin enden wird. Danach haben Sie als Betroffener weitere 6 Monate Zeit, um im Wege der Einzelklage ohne Risiko die Rückabwicklung des Kaufvertrages oder eine wesentlich höhere Einmalzahlung durchzusetzen. Dies sind keine leeren Versprechen. Dies können wir mit zahlreichen erfolgreich beendeten Verfahren belegen.

Unsere Rechtsanwälte beraten Sie garantiert kostenfrei und interessengerecht. Schreiben Sie uns, rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie gleich einen persönlichen Beratungstermin mit unseren Anwälten im Mülheimer Büro. Setzen Sie auf eine der erfolgreichsten Anwälte im Abgasskandal.

Themen des Artikels

VW Vergleich | Rechtsanwalt für VW Sammelklage | VW Vergleichsangebot prüfen lassen | VW Angebot zur Musterklage