Dieselgate: Porsche wird verurteilt

Created date: 2018-11-07

Nächstes Hammerurteil im Abgasskandal:

Nachdem bereits der Volkswagen Konzern tausende Prozesse vor Gericht verloren hat, weil die EA189 Motoren manipuliert wurden, hat nunmehr auch die Tochtergesellschaft Porsche einen Rechtsstreit vor dem Landgericht Stuttgart (Urteil v. 25.10.2018, Az. 6 O 175/17) verloren.

Das bedeutet für die Klägerin:

  • Sie darf den manipulierten Porsche Cayenne an Porsche zurückgeben
  • Im Gegenzug erstattet Porsche den Kaufpreis in Höhe von 60.000,00 EUR

Das Landgericht Stuttgart griff die weitverbreitete Argumentation anderer Gerichte zum VW Abgasskandal auf. Es war davon überzeugt, dass Porsche durch den Einbau der illegalen Abschaltvorrichtung die Klägerin vorsätzlich und sittenwidrig schädigte und wandelte daher den Kaufvertrag, obwohl die Klägerin keinen Vertrag mit Porsche hatte und den Porsche jahrelang nutzte. Auch über das Deliktsrecht gemäß § 826 BGB ist die Wiederherstellung des ursprünglichen Zustands möglich. Da die Klägerin den Cayenne nicht erworben hätte, wenn sie gewusst hätte, dass das Auto manipuliert wurde, durfte sie es an den Hersteller zurückgeben.

Gegen das Urteil wird Porsche wohl Berufung einlegen. Eines dürfte jedoch jetzt schon klar sein: Porsche wird ein Urteil des Oberlandesgerichts nicht zulassen und spätestens in der zweiten Instanz einknicken und der Klägerin einen sehr attraktiven Vergleich mit Stillschweigensklausel unterbreiten.

Die Dieseläffäre hat damit endgültig auch Porsche mit den 3.0 TDI V6 Motoren erreicht.

Auch wir vertreten bereits zahlreiche Porsche Dieselfahrer und sind davon überzeugt, weitere positive Ergebnisse und Urteile für unsere Mandanten zu erreichen.

Zögern Sie daher nicht uns unter 0208 305 7550 zu kontaktieren oder einen Termin in unserem Büro in Mülheim an der Ruhr zu vereinbaren.

Solche Ergebnis erreichen Sie nur, wenn Sie mit Hilfe eines Fachanwaltes eine Klage gegen Porsche erheben. Die Erfolgsaussichten waren noch nie so hoch.

Jeder Rechtsanwalt und Fachanwalt der Kanzlei Balduin & Partner vertritt die Mandanten bundesweit außergerichtlich und gerichtlich vor allen Amtsgerichten, Landgerichten und Oberlandesgerichten und kann auf eine jahrelange Erfahrung in der Führung von Gerichtsprozessen zurückgreifen.

Der Kanzleigründer und geschäftsführende Gesellschafter Herr Rechtsanwalt Patrick Balduin ist aufgrund seiner besonderen Erfahrung nicht nur Fachanwalt für Verkehrsrecht, sondern auch ADAC Vertragsanwalt.

Der geschäftsführende Partner Herr Rechtsanwalt Jonas Bartlomiejczyk ist aufgrund besonderer Kenntnisse und praktischen Erfahrungen auch Fachanwalt für Arbeitsrecht. Durch eine hochgradige Spezialisierung aller Anwälte, gewährleisten wir die kompetente Bearbeitung Ihrer Mandate. Unsere Fachanwälte sind aufgrund regelmäßiger Fortbildungen prädestiniert, auch bei hochkomplexen Sachverhalten eine passende Lösung für Sie zu finden.

Veröffentlichungen in den Medien, das starke Engagement unserer Mitarbeiter sowie die stetige Recherche der aktuellsten Rechtsprechung garantieren Ihnen eine Beratung und Vertretung auf höchstem Niveau. 

Die Rechtsanwälte sowie unsere qualifizierten Assistenten beraten und vertreten Sie neben der deutschen Sprache auch in der polnischen, englischen und türkischen Sprache. In der Rechtsberatung im deutsch- polnischen Kontext gehören wir zu den führenden Kanzleien in unserer Region. 

Sie können als unser Mandant ein modernes Büroumfeld erwarten, welches hoch effizient für Sie arbeitet. Hierbei setzt die Kanzlei Balduin & Partner auf eine exponierte Lage im Ruhrquartier mit hochmodernen Räumlichkeiten und aktuellsten technischen Lösungen. Wir arbeiten voll digitalisiert und können damit schnell und effizient Ihren Auftrag umsetzen.

Warum Balduin & Partner

Wir behaupten gar nicht, alles zu können. Wir sind keine Generalisten.

Es gibt rechtliche Anliegen, die eine besondere Beratung und Erfahrung erfordern. Viele Anliegen unserer Mandanten beeinflussen ihr Leben stark und bedürfen einer Lösung, die nachhaltig trägt. Manche Aufgaben sind kompliziert oder besonders sensibel, daher sind wir hochgradig spezialisiert, um Sie bestmöglich und engagiert zu vertreten.

Unsere Anwaltskanzlei hat sich deshalb auf Ihre Stärken besonnen und auf die Rechtsberatung im privaten Sektor zu den Branchen Automobil, Arbeit und Versicherung spezialisiert.

Unsere Mandanten sind insbesondere:
Verbraucher, Geschädigte, Autobesitzer, Arbeitnehmer und Versicherungsnehmer.

Unsere Gegner sind stets:
Große Konzerne, Versicherungen, große Betriebe und Behörden
Sie können auf eine jahrelange Erfahrung und zahlreiche Erfolge mit unserer Anwaltskanzlei bei solchen Gegnern zurückgreifen.

Mehr Informationen zu den jeweiligen Beratungsfeldern finden Sie bei den RECHTSGEBIETEN.

 

Weniger eRfahren