News

Anfechtung oder Kündigung durch Versicherung - was tun? 19.03.2018

  Die Entscheidung Ihrer Versicherung, den Versicherungsvertrag anzufechten bzw. zu kündigen ist stets eine Einzelfallentscheidung.   Vorweg: Diese Entscheidung ist oft falsch und angreifbar! Wir haben die Erfahrung... Weiterlesen

Bundesverwaltungsgericht macht Weg für Fahrverbote frei – was müssen Dieselfahrer jetzt wissen und was können Sie tun? 28.02.2018

Was hat das Gericht entschieden und was bedeutet das? Am 28.02.2017 entschied das Bundesverwaltungsgericht (Az.: 7 C 26/16 sowie 7 C 30/17), dass Fahrverbote für Dieselfahrzeuge in Städten grundsätzlich zulässig sind. Das... Weiterlesen

Ist eine Kündigung während bzw. wegen der Krankheit wirksam? 26.01.2018

  Bei der Kündigung während einer Krankheit geht es um die Frage, ob einem Arbeitnehmer während seiner Krankschreibung gekündigt werden kann. Es herrscht ein allgemeiner Irrtum, dass eine Kündigung während der Krankheit... Weiterlesen

Unterhalt im Jahr 2018 15.01.2018

  Zum Ende jeden Jahres 2017 wurde die neue Düsseldorfer Tabelle veröffentlicht. Folgende Änderungen zum Vorjahr sind in diesem Zusammenhang erwähnenswert. Wie bereits bekannt, hängt die Höhe des Unterhalts vom Einkommen des... Weiterlesen

Autokreditverträge fehlerhaft – Fahrzeugrückgabe nach Jahren möglich 09.01.2018

  Zwei Landgerichte (LG Arnsberg und LG Berlin) haben ganz aktuell in ihren Urteilen festgestellt, dass die Widerrufsbelehrung der Volkswagen Bank für die Autokreditverträge fehlerhaft sind. Wir gehen davon aus, dass eine... Weiterlesen

„Der Fall des Monats“ - Kurioses aus dem Anwaltsleben 18.12.2017

  Herr S., ein Mann mittleren Alters, fährt bei „gelb“ über die Haltelinie einer Kreuzung – und es blitzt! Der Rotlicht-Blitzer hat ihn erwischt, obwohl es noch gar nicht rot war! Darüber ärgert er sich dermaßen, dass ihn... Weiterlesen

Der Jahresrückblick 2017 – Diese spannenden Urteile sollten Sie als Verbraucher kennen und Geld verdienen oder sparen! 13.12.2017

  Bankenrecht Widerruf von Kreditverträgen Auch im Jahr 2017 hat der Bundesgerichtshof wieder zahlreiche Urteile zugunsten der Darlehensnehmer erlassen und weiterhin die Möglichkeit eröffnet, alte Kreditverträge noch heute... Weiterlesen

Wenn die Versicherung nicht zahlt ... 05.12.2017

    … sollten Sie als Versicherungsnehmer die Entscheidung Ihrer Versicherung nicht ungeprüft akzeptieren.   Aus langjähriger Erfahrung können wir Ihnen als Spezialisten für Schadensfälle versichern, dass... Weiterlesen

Kosten für Ersatztaxi nach Unfall müssen ersetzt werden. 12.11.2017

Der Taxiunternehmer kann nach einem unverschuldeten Unfall die Kosten für ein Ersatztaxi ersetzt verlangen. Die Anmietung kann in der Regel so lange erfolgen, bis die Reparatur des beschädigten oder Ersatzbeschaffung eines... Weiterlesen

VW Skandal - Käufer gewinnen gegen Volkswagen 10.11.2017

Obwohl der VW Abgasskandal im September 2015 öffentlich wurde, ergingen erst im Jahr 2017 die ersten Urteile von Amts- und Landgerichten. Zum Ende dieses Jahres ergingen erstmals auch erste Entscheidungen von Oberlandesgerichten... Weiterlesen

Jeder Rechtsanwalt und Fachanwalt der Kanzlei Balduin & Partner vertritt die Mandanten bundesweit außergerichtlich und gerichtlich vor allen Amtsgerichten, Landgerichten und Oberlandesgerichten und kann auf eine jahrelange Erfahrung in der Führung von Gerichtsprozessen zurückgreifen.

Der Kanzleigründer und geschäftsführende Gesellschafter Herr Rechtsanwalt Patrick Balduin ist aufgrund seiner besonderen Erfahrung nicht nur Fachanwalt für Verkehrsrecht, sondern auch ADAC Vertragsanwalt.

Der geschäftsführende Partner Herr Rechtsanwalt Jonas Bartlomiejczyk ist aufgrund besonderer Kenntnisse und praktischen Erfahrungen auch Fachanwalt für Arbeitsrecht. Durch eine hochgradige Spezialisierung aller Anwälte, gewährleisten wir die kompetente Bearbeitung Ihrer Mandate. Unsere Fachanwälte sind aufgrund regelmäßiger Fortbildungen prädestiniert, auch bei hochkomplexen Sachverhalten eine passende Lösung für Sie zu finden.

Veröffentlichungen in den Medien, das starke Engagement unserer Mitarbeiter sowie die stetige Recherche der aktuellsten Rechtsprechung garantieren Ihnen eine Beratung und Vertretung auf höchstem Niveau. 

Die Rechtsanwälte sowie unsere qualifizierten Assistenten beraten und vertreten Sie neben der deutschen Sprache auch in der polnischen, englischen und türkischen Sprache. In der Rechtsberatung im deutsch- polnischen Kontext gehören wir zu den führenden Kanzleien in unserer Region. 

Sie können als unser Mandant ein modernes Büroumfeld erwarten, welches hoch effizient für Sie arbeitet. Hierbei setzt die Kanzlei Balduin & Partner auf eine exponierte Lage im Ruhrquartier mit hochmodernen Räumlichkeiten und aktuellsten technischen Lösungen. Wir arbeiten voll digitalisiert und können damit schnell und effizient Ihren Auftrag umsetzen.

Warum Balduin & Partner

Wir behaupten gar nicht, alles zu können. Wir sind keine Generalisten.

Es gibt rechtliche Anliegen, die eine besondere Beratung und Erfahrung erfordern. Viele Anliegen unserer Mandanten beeinflussen ihr Leben stark und bedürfen einer Lösung, die nachhaltig trägt. Manche Aufgaben sind kompliziert oder besonders sensibel, daher sind wir hochgradig spezialisiert, um Sie bestmöglich und engagiert zu vertreten.

Unsere Anwaltskanzlei hat sich deshalb auf Ihre Stärken besonnen und auf die Rechtsberatung im privaten Sektor zu den Branchen Automobil, Arbeit und Versicherung spezialisiert.

Unsere Mandanten sind insbesondere:
Verbraucher, Geschädigte, Autobesitzer, Arbeitnehmer und Versicherungsnehmer.

Unsere Gegner sind stets:
Große Konzerne, Versicherungen, große Betriebe und Behörden
Sie können auf eine jahrelange Erfahrung und zahlreiche Erfolge mit unserer Anwaltskanzlei bei solchen Gegnern zurückgreifen.

Mehr Informationen zu den jeweiligen Beratungsfeldern finden Sie bei den RECHTSGEBIETEN.

 

Weniger eRfahren